Willkommen!

Die Energiewende aktiv mitgestalten Alle reden von der Energiewende und schauen auf die Politik. Doch wer schaut in den Spiegel? Und was hat das Kyoto-Protokoll mit unseren Wohnzimmern zu tun? „Energy4us“ möchte Ihnen auf den folgenden Seiten einige Vorschläge unterbreiten, wie jeder von uns heute schon handeln kann, um effizient – also klimafreundlich – zu wirtschaften und damit die natürlichen Ressourcen zu schonen. Geiz ist nicht geil – Sparen aber schon Es geht um die Vermeidung nicht optimal genutzter – also unnötiger – Energie. Ihrem sogenannten Stromversorger geht es logischerweise in erster Linie um Gewinnoptimierung, also um die Mitnahme von Subventionen und einen möglichst lang andauernden Verkauf des „Bewährten“. Das ist zwar durchaus marktüblich, aber weder visionär noch ethisch anspruchsvoll. Doch Wirtschaft ist Veränderung. Sie haben es sicher auch schon gespürt: Die Stromrechnung ist zur zweiten Miete geworden, ohne dass man der nachfolgenden Generation überzeugend erklären könnte, warum die Umweltprobleme trotzdem immer größer werden. „Energy4us“ will Ihnen zeigen, dass Sparen – auch Geld sparen – und Umweltschutz miteinander vereinbar sind. Werden Sie aktiv.

Unsere Ziele

In Zeiten knapper werdender Rohstoffe und wachsender Weltbevölkerung kann sich jeder ausrechnen, dass Energie immer teurer werden wird. An dem Bevölkerunswachstum können wir nichts ändern, aber an dem Rohstoffproblem. Es darf zum Beispiel nicht sein, dass intelligente Menschen Atommüll – wie ein Hund seinen Knochen – in der Erde vergraben, und das bei vollem Bewusstsein über die Konsequenzen. Ebenso ist es zweifelhaft, Kohle in Australien zu fördern, nach Deutschland zu verschiffen und dann zu verbrennen, nur um Energie zu erzeugen. Energy4us möchte Gewerbetreibende und private Haushalte dafür sensibilisieren, auf dem Energiesektor Einsparungen vorzunehmen. Und zwar in folgenden Bereichen:

  • Strom: Strom muss nicht wirklich teuer sein. Mit dem richtigen Anbieter kann man am Preis erheblich sparen. Dabei sollte der Verbrauch von Strom aus erneuerbaren Energien an oberster Stelle stehen.
  • Gas: Gas ist ein umweltfreundlicher Stoff, um Heizenergie zu erzeugen. Auch wenn der Markt von wenigen Anbietern beherrscht wird, kann jeder mit dem richtigen Anbieter seine Kosten erheblich reduzieren
  • Photovoltaik: Jedes Haus hat ein Dach. Aber nur die Wenigsten nutzen es effektiv. Die eigene Produktion von Energie aus Sonnenlicht macht nicht nur Spaß, sondern schont das Haushaltsbudget. Außerdem hilft der Staat durch entsprechende, auf Sie zugeschnittene Förderungsmaßnahmen. Produzieren Sie Ihren eigenen Strom oder verkaufen Sie ihn an andere.
  • LED: Eine LED-Lampe verbraucht circa 90% weniger Energie als eine herkömmliche Glühbirne. Dabei hat sie eine Lebensdauer von rund 20 Jahren. Auch wenn sie teurer ist als die üblichen „Birnen,“ hat man sein Geld durch Einsparung innerhalb eines Jahres wieder.Energy4us möchte mit Ihnen diese vier Bereiche besprechen. Unser qualifizierter Außendienst versteht sich als unabhängiger Makler zwischen Ihnen und den Produktanbietern. Wir helfen Ihnen, mit entsprechender Software ein „Rund-um-Sorglospaket“ zu schnüren.Sprechen Sie uns an. Wir nehmen uns die Zeit für Sie. Kostenlos!Ihr Energy4us- Team.

Strom

Nur in wenigen Lebensbereichen ist es zu einer derartigen Verteuerung des Preises gekommen wie beim Strom. Allein im Zeitraum vom Jahr 2000 bis 2010 haben sich die Strompreise für einen 3-Personen-Haushalt um rund 60 % erhöht. Laut dem Bundesverband für Energie und Wirtschaft hat sich die monatliche Pauschale von 40 Euro im Jahr 2000 auf 68 Euro im Jahr 2010 erhöht. Erstaunlicherweise haben sich trotz erheblicher Preisanstiege bisher nur wenige Menschen für einen Strompreisvergleich und dem damit verbundenen Wechsel des Stromanbieters entschieden. Verbraucherschützer und die Bundesnetzagentur raten jedoch dazu, einen Strompreisvergleich durchzuführen. Jährlich könnten durch einen Wechsel bis zu 400 Euro gespart werden. Die Möglichkeiten sind hier deutlich umfangreicher als noch vor 10 Jahren, inzwischen haben sich auf dem Strommarkt viele Anbieter etablieren können, die günstigen Strom anbieten. Im Rahmen unserer gesamtheitlichen Energieberatung zeigen wir Ihnen gerne auf, welcher Stromanbieter gemäß ihrem Verbrauch und ihrer Region für sie am günstigsten ist.

Gas

In den letzten Jahren sind die Gaspreise stets angestiegen. So hat sich der Gaspreis für den Verbraucher in den letzten 10 Jahren fast verdoppelt. Verantwortlich dafür ist hauptsächlich die drastische Erhöhung der Transportkosten. So sind die Ausgaben für Import und Transport seit dem Jahr 2006 um mehr als 40 % gestiegen. Aufgrund der steigenden Transportkosten sind die Erdgasimporte Deutschlands in den letzten Jahren auch etwas zurückgegangen. Dennoch hat es dadurch keine Verbilligungen für den Verbraucher gegeben. Im Gegenteil, es hat eine weitere Erhöhung der Preise stattgefunden. Darüber sind die Verbraucher natürlich verärgert. Glücklicherweise gibt es mittlerweile eine Vielzahl von Gasanbietern, so dass zwischen vielen Preisen und Tarifen gewählt werden kann. Die Wahl sollte jedoch genau überlegt erfolgen, um einen günstigeren Gaspreis zu bekommen und um so weitere unnötige Mehrzahlungen zu vermeiden. Um für sie persönlich den günstigsten Preis zu ermitteln, bieten wir Ihnen eine individuelle Energieberatung an. Auf diese Weise erfahren Sie schnell und einfach, welchen Gasanbieter sie wählen sollten und welcher Tarif Sie Geld sparen lässt.

Photovoltaik

Bei uns kommt der Strom IN die Steckdose Solarstrom – wirtschaftlich und umweltschonend Die Direkteinspeisung von Solarstrom wird zunehmend unattraktiver. Gründe sind die Kürzung der staatlichen Förderung und steigende Strompreise. Da stellt sich die Frage, ob sich die Investition in eine Photovoltaik-Anlage lohnt. Ja, die Kombination aus einer Photovoltaik-Anlage mit einem Energiespeicher ermöglicht einen hohen Grad an Eigenverbrauchsabdeckung. Sie produzieren Ihren Strom selbst und können die Energie Tag und Nacht nutzen. Ein moderner und effizienter Energiespeicher liefert Ihren Strom auch in den Zeiten, in denen keine Sonne scheint. So werden Sie unabhängig von Ihrem Energieversorger und können der nächsten Strompreiserhöhung gelassen entgegen sehen. Werfen Sie doch `mal einen Blick auf unsere Strom-Spar-Module. Sie funktionieren ganz einfach: Aufstellen, Stecker in die Steckdose, fertig..

Led

Der Siegeszug der LED-Leuchten Während herkömmliche Glühbirnen im Schnitt bereits nach circa 1000 Betriebsstunden ihr Leben aushauchen, wird es rund um Halogenlampen erst nach etwa 2000 Einsatzstunden dunkel. Die sogenannten Energiesparlampen bringen es immerhin auf 6000 helle Stunden. Zum Vergleich: LED-Lampen hoher Qualität haben eine Lebensdauer von bis zu 50.000 Betriebsstunden. Kein Wunder also, dass der Marktanteil der LED`s ständig größer wird. Die höheren Anschaffungskosten amortisieren sich angesichts der geringen Lebensdauer (siehe oben) der „Konkurrenzleuchten“ in kürzester Zeit. Energiesparlampen dürften also schon bald der Vergangenheit angehören. Setzen Sie auf die Zukunft. Unser Angebot:

  • Beratung inklusive Ersparnisberechnung
  • Technische Unterstützung
  • 2 bis 5 Jahre Garantie
  • Mietkauf

Karriere

Ihre Chance als Energieberater. Als freier Vertriebspartner profitieren Sie mit „energy4us“ von einer außerordentlichen Produktvielfalt auf dem Zukunftsmarkt „Ökostrom/Energieeffizienzberatung“ – mit konkurrenzlos attraktiven Angeboten für Ihre Kunden. Wir bieten Ihnen eine langfristige Berufsperspektive mit besten Verdienstmöglichkeiten sowie firmeninterne, kostenfreie Schulungen bei Eignung. Auch Quereinsteiger sind herzlich willkommen. Bewerben Sie sich jetzt einfach und bequem online mit dem nachfolgenden Kontaktformular. Wir freuen uns auf Sie.

Kontakt

Energy4us GmbH & Co. KG
Kaninenberghöhe 2
45136 Essen

Telefon: +49 201-450266
E-Mail: info@energy4us.de

Kontaktieren Sie uns!

13 + 6 =